BREMER STADTMUSIK
Der Marktplatz wird zur "Arena di Brema"

Da singt ja jemand auf dem Marktplatz!“, wundert sich einer. 

Was für Musik ist das, Mama?“, fragt ein Junge. 

Oh, wie schön, eine Arie aus „Rigoletto“, freut sich eine ältere Dame. 


Große Oper für alle mitten auf dem Marktplatz

Eintritt frei

TERMINE

Do, 1. Juli 2021, 18.15 Uhr: LA TRAVIATA

Do, 8.Juli 2021, 18.15 Uhr: RIGOLETTO

Do, 15.Juli 2021, 18.15 Uhr: DON GIOVANNI

Do, 22.Juli 2021, 18.15 Uhr: DER FREISCHÜTZ

Do, 5. August 2021, 18.15 Uhr: LUCIA DI LAMMERMOOR

Do, 12. August 2021, 18.15 Uhr: DIE FLEDERMAUS

 

Bremer Stadtmusik in der Arena di Brema

Open Air Oper im Herzen Bremens

Große Oper für alle mitten auf dem Bremer Marktplatz:  Unser Marktplatz wird so förmlich zur „Arena di Brema“. An sechs Donnerstagabenden erklingen Opern-Querschnitte: La Traviata, Rigoletto, Don Giovanni, Der Freischütz, Lucia di Lammermoor und Die Fledermaus. Ohne das Originalwerk und seine Besonderheiten zu verraten, entsteht durch kreative Herangehensweise etwas Neues. 
Große Form in kleinem Format - mit wenig Bühnenausstattung und in kammermusikalischer Besetzung begegnen die KünstlerInnen den ZuhörerInnen auf Augenhöhe. 

"Bremer Stadtmusik" tritt direkt in die Fußstapfen der Bremer Stadtmusikanten. Auch sie nutzten die Musik für eine bessere Zukunft und sicherlich auch, um ihre Mitmenschen mit Musik zu erfreuen. Vor allem aber schafften sie mit ihrer Initiative, ihrer Courage und ihrem Zusammenhalt etwas, das zuvor unmöglich schien.

Die Bremer Stadtmusikanten als Wahrzeichen unserer Stadt geben uns den symbolischen Auftrag, mit Musik Perspektiven zu schaffen. Oper im Sinne der Bremer Stadtmusikanten bedeutet, dass keine Eintrittsgelder erhoben werden.

Notiz: Es ist keine vorherige Anmeldung notwendig; vor Ort bitten wie Sie, Ihre Kontaktdaten anzugeben. Die Veranstaltung ist nicht bestuhlt. 

Schirmherrschaft
Dr. Carsten Sieling & Dr. Jörg Wulfken

Künstlerische Leitung: 
Julia Bachmann

Wir bedanken uns von Herzen bei unseren Förderern:
Wulfken-Stiftung & Aktionsprogramm Innenstadt (API)